AGENTUR

Buchbar für ihr Event über unsere Redneragentur

SPEAKER

Spricht auf unseren Rednernächten

EXPERTE

Entwickelt Trainingsmodule für die GEDANKENtanken-Akademie

DOZENT

Ist Lehrbeauftragte der Steinbeis-Hochschule Berlin

Zur Person

In ihren Vorträgen und Trainings schauen die Zuhörer und Teilnehmer durch eine ganz besondere, ganz andere „Brille“ auf die Welt: Die Management- und Führungskräfte-Trainerin Frauke Ion ist Expertin für Perspektivenwechsel.

Während ihrer 20-jährigen, erfolgreichen Karriere als Führungskraft im In- und Ausland stellte sie sich die Fragen: Warum ticken und verhalten sich Menschen unterschiedlich? Wie können Mitarbeiter gemäß ihrer Bedürfnisse „motivorientiert“ geführt werden? Und wie kommen Unternehmen vom Bedürfnis zum Ergebnis? Mit viel Know-how, didaktischem Geschick, augenzwinkerndem Humor und einem hohen Maß an Empathie für ihr Publikum gibt Frauke Ion konkrete Antworten auf all diese Fragen.

Renommierte nationale und internationale Unternehmen schätzen ihre Erfahrung und Expertise. Seit 2005 leitet sie ihre eigene Beratungs- und Trainingsfirma ion international und ist Mitinhaberin des Instituts für Persönlichkeit in Köln. Darüber hinaus ist sie ausgebildeter Business Coach sowie für die diagnostischen Instrumente Reiss Profile®, S.C.I.L. Performance Strategie®, 9 Levels of Value Systems, mbti®, DISG® und Insights Discovery® zertifiziert.

Die erfolgreiche Autorin veröffentlichte mehrere Fachbücher rund um die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Führung und Motivation. 2014 erschien Frauke Ions Buch zum Perspektivenwechsel: Ich sehe was, was du nicht siehst – Durch Perspektivenwechsel zu besseren Ergebnissen.

Vortragsthemen

Top-Vortrag: Ich sehe was, was du nicht siehst. Durch Perspektivenwechsel zu besseren Ergebnissen

Top-Vortrag:

Ich sehe was, was du nicht siehst. Durch Perspektivenwechsel zu besseren Ergebnissen

 

Schwerpunkte des Vortrags:

Der Vortrag „Ich sehe was, was du nicht siehst“ ist ein Plädoyer für den Perspektivenwechsel, denn er ist der Schlüssel zum Erfolg. Frauke Ion zeigt auf, welche großartigen Chancen der Perspektivenwechsel in der alltäglichen Interaktion bietet und wie man durch das Bewusstmachen der inneren Motive sowie durch die Veränderung von Sicht- und Verhaltensweisen 5-Sterne-Ergebnisse erreicht werden können. Sie erkennen,

 

  • warum andere anders sind, aber anders gut,
  • wie ein Perspektivenwechsel die Interaktion maßgeblich verbessern kann,
  • wie Motive, Sicht- und Verhaltensweisen zusammenhängen und diese Kausalität gewinnbringend genutzt werden kann,
  • was Dobermänner und Hühner mit unseren Sichtweisen zu tun haben und
  • warum für manche der schiefe Turm von Pisa gar nicht schief ist.

 

Ziele:

Mit ihrem 5-Sterne-Prinzip vermittelt Ihnen Frauke Ion ein leicht verständliches Modell, mit dem Sie sich im Alltag ihre Motive, Sicht- und Verhaltensweisen immer wieder bewusst machen und Verhaltensmuster gezielt durchbrechen können. Ganz nach dem Motto:

„Wer tut, was er immer schon getan hat, bekommt auch immer die Ergebnisse, die er immer schon bekommen hat. Nur wer seine Perspektive wechselt, kann sein Verhalten ändern und 5-Sterne-Ergebnisse erzielen.“ (Frauke Ion)

1. Alles eine Frage der Brille – Erfolgsfaktor Perspektivenwechsel

Warum ticken und verhalten sich die anderen oft so anders als wir es erwarten? Häufig können wir die Verhaltens- und Sichtweisen unserer Mitmenschen nicht nachvollziehen und reagieren darauf mit Kopfschütteln und Unverständnis. Dabei vergessen wir, dass jeder Mensch eine individuelle Persönlichkeit hat   ein Fingerabdruck seiner persönlichen Motive, Sicht-, Verhaltens- und Wirkungsweisen.

In ihrem Vortrag  Erfolgsfaktor Perspektivenwechsel  macht Frauke Ion deutlich, wie diese Aspekte der Persönlichkeit aufeinander aufbauen und welche Möglichkeiten es gibt, die kausale Kette zu sprengen. Sie werden erkennen, welche großartigen Möglichkeiten der Perspektivenwechsel bietet und wie wir durch das Bewusstmachen unserer inneren Motive sowie durch die Veränderung unserer Sicht- und Verhaltensweisen zu besseren Ergebnissen gelangen. Wechseln Sie mit Frauke Ion die Perspektive und schauen Sie durch eine ganz neue Brille auf die menschliche Persönlichkeit.

2. Motivorientiertes Führen – Mitarbeiterbedürfnisse erkennen und nutzen

Gleichbehandlung ist nicht gleiche Behandlung. Menschen leisten mehr, wenn ihre Arbeit zu ihren Motiven passt, denn jeder Mensch hat ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Frauke Ions Vortrag ist eine Anleitung, die Führungskräfte brauchen, um motivorientiert zu führen. Führen mit den 16 Lebensmotiven nach Prof. Steven Reiss macht Mitarbeiter produktiver und Unternehmen erfolgreicher. Nur wenn die individuelle Motivstruktur der Führungskraft und des Mitarbeiters berücksichtigt wird, können eine dauerhafte Steigerung der Führungsqualität, eine höhere Motivation und letztlich bessere Ergebnisse erzielt werden.

Welche das sind und wie Führungskräfte diese am gezieltesten bedienen, das lernen Sie in diesem Vortrag.

3. Corporate Flow: Vom Bedürfnis zum Ergebnis

Gewinn, Produktivität und Effizienz   diese Bedürfnisse sind für Unternehmen essenziell. Wie lassen sich diese aber langfristig befriedigen? Indem sie Ihre Sichtweise auf den Wettbewerb, das Produkt, die Dienstleitungen, die Mitarbeiter immer wieder hinterfragen sowie ihr unternehmerisches Verhalten im Sinne der Unternehmenswerte gestalten.

Wie das geht und was Unternehmen tun müssen, um ihre Bedürfnisse sicher, ressourcenschonend, vollständig und dauerhaft zu befriedigen, das zeigt Frauke Ion in ihrem Vortrag  Corporate Flow .

4. Der Wert der Werte: Wie Sie ihre Bedürfnisse wertschätzen

Sie haben alles, was man sich eigentlich nur wünschen kann beruflich und privat. Doch trotzdem sind Sie nicht zufrieden und glücklich? Sie können nicht formulieren, was Ihnen im Leben wirklich wichtig ist? Ihre Prioritäten passen nicht zu Ihren Bedürfnissen und meistens erledigen sie vor allem die dringenden, aber nicht die wichtigen Dinge? Dann ist es Zeit, über den Wert Ihrer Werte nachzudenken.

In einem unterhaltsamen und erkenntnisreichen Szenario erfahren Sie, was  beruflich und privat wirklich für Sie zählt und was Sie tun können, um Ihre Werte  wertzuschätzen . Gehen Sie mit Frauke Ion auf eine spannende Reise zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Erleben Sie, wie Sie glücklicher leben und erfolgreicher arbeiten, wenn Sie Ihre persönliche Werteskala entschlüsseln, sie annehmen und ihr Verhalten konsequent danach ausrichten.

5. Wie ticken Sie? Einführung in die 16 Lebensmotive nach Steven Reiss

Was motiviert Menschen wirklich? Macht, Geld, Familie, Anerkennung? Was macht Menschen letztlich glücklich und zufrieden? Es sind Lebensmotive  innere Antreiber. Diese lassen sich sichtbar machen. Mit Hilfe der Lebensmotivanalyse, dem Reiss Profile. Es sagt Ihnen, warum Sie selbst und andere so handeln, wie sie es tun. Kurz: Warum andere anders ticken und dass sie nicht besser oder schlechter sind als Sie sondern anders gut .

Schauen Sie in diesem Vortrag mit Frauke Ion in den Kern Ihrer Persönlichkeit und finden Sie heraus, welche Motive Ihr Verhalten und Ihre Sichtweise bestimmen.

6. Typgerechte Interaktion

Jeder Mensch ist  typisch. Was zuerst nach Schubladen-Denken klingt, kann wissenschaftlich durchaus nachvollzogen werden. So hat der Schweizer Psychiater C. G. Jung den Menschen  verschiedenen Verhaltenstypen zugeordnet.

Diese Erkenntnis können Menschen und Unternehmen heute gezielt nutzen,

  • um sich besser auf die Verhaltenspräferenzen ihrer Mitmenschen, Kunden, Kollegen, Führungskräfte, Partner usw. einzustellen,
  • um ihre Sozialkompetenz und Beziehungsarbeit zu verbessern,
  • um den Kundennutzen treffsicher zu formulieren,
  • um die Interaktion typgerecht zu gestalten.

Mit der Typologie-Analyse (nach Insights Discovery) finden wir im ersten Schritt heraus, welcher Verhaltenstyp Sie sind. In einem anschließenden Workshop lernen Sie die Stärken und Schwächen der vier Grundtypen kennen und bekommen Strategien an die Hand, wie Sie sich in der Interaktion zielgerichtet darauf einstellen.

7. Wirkung & Wahrnehmung

Häufig wirken Menschen anders als sie wirklich sind. Schade, wenn nicht das ganze Potenzial an Wirkung entfaltet und deshalb oft nicht die beabsichtige Resonanz erzielt wird. Ob Trainer, Berater, Coach, Führungskraft, Mitarbeiter oder Personalentwickler   mit der in Deutschland entwickelten S.C.I.L.Performance Strategie wird die Ausstrahlung und Überzeugungskraft verbessert und in der Interaktion die beabsichtigte Resonanz ausgelöst.

Charisma, Sympathie und überzeugende Wirkung sind lernbar!

Die Qualität unserer Kommunikation mit anderen wird maßgeblich dadurch beeinflusst, wie wir auf unser Gegenüber wirken, wie wir ihn wahrnehmen und wie er wiederrum auf unser Verhalten und Auftreten reagiert. Kurz: Wir wirken charismatisch, wenn wir im selben  Frequenzbereich senden . Es heißt nicht umsonst: Wir haben dieselbe Wellenlänge.

Im Training, Einzel-Coaching oder durch einen Vortrag bekommen Sie mit der S.C.I.L. Performance Strategie ein konkretes Bild Ihrer derzeitigen  Wahrnehmungs- und Wirkungskompetenz. Durch gezielte Übungen und Lern-Impulse erfahren Sie, an welchen Frequenzen Sie drehen müssen, um bei Ihrem Gegenüber  auf Empfang  zu sein.

8. Die 7 Wege zur Effektivität

Mit den 7 Wegen zur Effektivität setzte Vordenker Stephen R. Covey Maßstäbe im Management. Für ihn liegt der Schlüssel zur Effektivität in der grundlegenden Erkenntnis, dass man sich selbst ändern muss, um eine bestimmte Situation ändern zu können. Nicht irgendwelche Menschen oder Umstände sind für den Erfolg oder Misserfolg eines Menschen verantwortlich, sondern nur er selbst. Auf Basis dieser Erkenntnis entwickelte Covey seine  7 Wege zur Effektivität die grundlegenden Prinzipien für Zufriedenheit und Erfolg:

  • Pro-aktiv sein
  • Schon am Anfang das Ende im Sinn haben
  • Das Wichtigste zuerst
  • Gewinn/Gewinn denken
  • Erst verstehen, dann verstanden werden
  • Synergie erzeugen
  • Die Säge schärfe

Als für die FranklinCovey-Programme zertifizierte Trainerin vermittelt Frauke Ion die Prinzipien Coveys auf besonders praxisorientierte Weise für nachhaltigen Erfolg auf unternehmerischer und persönlicher Ebene.
Ihr Nutzen

  • Individuen lernen, die Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen, Prioritäten zu setzen, sie fokussiert anzugehen und Ziele effektiv und effizient zu erreichen.
  • Teams verbessern ihre interne Kommunikation, steigern die gegenseitige Wertschätzung, Zufriedenheit und Kreativität.

Organisationen schaffen eine starke und nachhaltige Unternehmenskultur, effektive Prozesse und entwickeln ihre Führungskräfte stetig weiter.

Referenzen

„Kompetent, locker, erfrischend. Bringt mich inhaltlich weiter.

Thomas FriedrichToshiba Europe GmbH

Manche Dinge ahnt oder weiß man insgeheim, aber es fehlt an Mut oder Konsequenz, sie auch in die Tat umzusetzen. Und manchmal braucht es eine Initialzündung wie Ihren Vortrag, um endlich etwas zu ändern.

Thomas StrackeDAX Konzern, Verkaufsleiter

Wer tut, was er immer schon getan hat, bekommt auch immer nur die Ergebnisse, die er immer schon bekommen hat. Mit dieser Kernthese appelliert Frauke Ion, Unternehmenscoach und Chefin des Instituts für Lebensmotive in Köln an Personalchefs und Arbeitsnehmer, Mut zum Perspektivenwechsel  zu haben. Höchst unterhaltsam zeigte die Unternehmensberaterin [ ], wie durch Mitarbeitermotivation die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens gesteigert und die Teamarbeit gestärkt wird.

Lübecker Nachrichten27. April 2013
X